26. April 2017

Burgfest in Eicks

Live-Musik und Unterhaltung am Pfingstwochenende 3./4.Mai – Samstagabend Tanz mit „Caravan“ – Björn Heuser fordert am Pfingstsonntag auf zum Mitsingen

Mechernich-Eicks – Ein kunterbuntes Programm vor der historischen Burgkulisse des Wasserschlosses Eicks erwartet die Besucher beim diesjeährigen Eickser Burgfest am Pfingstwochenende, Samstag, 3., und Sonntag, 4. Juni.

Das Burgfest startet samstags um 19.30 Uhr auf der Burgfestwiese vor Schloss und Wassergraben. Diana Lengersdorf, die Pressesprecherin des veranstaltenden Musikvereins Eicks, schreibt in einer Mitteilung: „Verschiedene Getränkepavillons, rustikale Sitzmöglichkeiten und eine Open-Air-Bühne sorgen vor der malerischen Burgkulisse für eine gemütliche Atmosphäre.“

Auch Cocktailfans und Weinliebhaber sollen auf Ihre Kosten kommen. Zum Tanz unter freien Himmel will die Show- und Tanzband „Caravan“  auf der ene-Open-Air-Bühne spielen. Geboten werden Rock, Pop und Soul, dazu eine professionelle Bühnenshow.

Der Pfingstsonntag bietet ein abwechslungsreiches Programm für kleine und große Besucher. Ab 13.30 Uhr sorgen der Musikverein Bleibuir, Kinderliedermacher Uwe Reetz, Eifel-Troubadour Günter Hochgürtel sowie die Big Band der Prinzengarde Mechernich für musikalische Unterhaltung.

Höhepunkt des Nachmittags verspricht ein Auftritt von Björn Heuser zu werden. Der Kölner Sänger und Liedermacher ist seit Jahren für seine Mitsingkonzerte in Köln und Umgebung bekannt.

„Damit sich die Kinder auf der großen Festwiese an der Burg nach Herzenslust austoben können“, so Diana Lengersdorf, werden unter anderem Hüpfburg, Fußballtore, „Bella Baustelle“, Bogenschießen sowie Ponyreiten aufgeboten.  Im Anschluss an das Nachmittagsprogramm soll das Burgfest bei Musik und Tanz mit der Band „Happy Heart“ ausklingen.

Der Sonntag des Burgfestes wird auch von den europäischen Städtepartner-Delegationen aus Nyons (Frankreich), Skatrszewy (Polen) und Mechernich besucht. Es ist dann Teil des großen Mechernicher Stadtfestes anlässlich der 50jährigen Verschwisterung zwischen Mechernich und Nyons.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich