10. Mai 2017

Eine der schönsten Kleinstädte

Stadt Monschau schafft es unter Deutschlands zehn schönste Kleinstädte nach Meinung von www.geo.de – „Filmreife Kulisse“ aus Altstadt-Gassen und restaurierten Fachwerkhäusern – Besucher sollen Zeit für die Natur mitbringen

Nordeifel/Monschau – Monschau gehört zu den zehn schönsten Kleinstädten Deutschlands – so sieht es zumindest die Redaktion von www.geo.de, der digitalen Plattform des GEO-Magazins. Ihr Urteil: „Im Geflecht der Monschauer Altstadt-Gassen reihen sich restaurierte Fachwerkhäuser aneinander und sorgen für eine filmreife Kulisse.“

In der Rangliste steht die Stadt Monschau in einer Reihe mit anderen Orten wie Bacharach (Rheinland-Pfalz), Rüdesheim am Rhein (Hessen), Bad Doberan (Mecklenburg-Vorpommern), Mittenwald (Bayern) und Tangermünde (Sachsen-Anhalt). Als besonders sehenswert hebt die geo-Redaktion das Rote Haus (ehemaliger Stammsitz der Textildynastie Scheibler) und die Senfmühle hervor.

Die zehn schönsten Kleinstädte punkten nicht mit Bekanntheit, sondern mit romantischen Gassen, verwinkelten Altstädten und malerischen Ausblicken. Der Tipp der geo-Redaktion für Reisende: „Wer einmal hier ist, sollte ein bisschen Zeit für die umliegende Natur mitbringen, die sich wunderbar auf einem der beschilderten Wanderwege erleben lässt oder auf dem Fahrrad. Sowohl der Vennbahn-Radweg als auch der Rurufer-Radweg führen durch die Monschauer Altstadt.“

pp/Agentur ProfiPress

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich