8. Juni 2017

Robin Hood auf Burg Satzvey

Freilichttheater des Kölner Metropol Theaters – Premiere am Samstag, 1. Juli

Mechernich-Satzvey – Es sind düstere Zeiten in England: König Löwenherz ist nicht im Land, und der gierige Sheriff beutet das Volk aus, um sich selbst zu bereichern. Der junge Robin von Locksley will diese Ungerechtigkeit nicht hinnehmen. Zusammen mit seinen Freunden Little John, Bruder Tuck und der schönen Maid Marian versteckt er sich in den Wäldern von Sherwood und schmiedet einen Plan: Sie wollen die Reichen bestehlen und den Armen geben!

Bald sind Robin und seine Gefolgschaft als Helden bekannt im ganzen Land. Doch der gemeine Sheriff von Nottingham will Rache – und Maid Marian gleich dazu. Können Robin und seine Freunde das verhindern?

Nach „Dornröschen“ und „Rapunzel“ zeigen die Macher des Kölner Metropol Theaters nun Robin Hood als Freilicht-Theaterstück auf der Burg Satzvey.

Karten über das Kartentelefon 02 21/32 17 92, per E-Mail an kontakt@metropol-theater-koeln.de oder online über Rhein-Ruhr-Tickets bestellt werden. Der Eintritt kostet 15 Euro für Erwachsene und zehn Euro für Kinder. Kinder unter drei Jahren erhalten freien Eintritt.

Premiere ist am Samstag, 1. Juli, um 15 Uhr, alle weiteren Termine auf http://www.metropol-theater-koeln.de/sommertheater/.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich