27. Oktober 2017

Satzveyer Burgweihnacht

Weihnachtsmärkte in der Stadt Mechernich am 2./3., 9./10. und 16./17. Dezember mit mittelalterlichem Krippenspiel, Miniaturmarkt, Handwerkern, Kinderprogramm, Elfen und Backstube

Mechernich-Satzvey – „Stimmungsvoller kann das Jahr kaum ausklingen“, schreibt die PR-Agentur der Satzveyer Burgweihnacht und kündigt im Auftrag der Patricia-Gräfin-Beissel-GmbH einen Weihnachtsmarkt mit mittelalterlichem Krippenspiel, Miniaturmarkt, Handwerkern, Kinderprogramm, Elfen und Backstube für die ersten drei Adventswochenenden an.

Alle Kinder seien willkommen, die Werkstatt des Weihnachtsmanns zu besuchen. Dort könnten die Kleinen in der warmen Stube basteln oder ihren persönlichen Wunschzettel gestalten. „Fleißige Elfen in kostbaren Gewändern“ gingen ihnen dabei zur Seite. In der burgeigenen Backstube dürften die Kinder duftende Lebkuchen bemalen. Samstags um 15 Uhr fülle der Nikolaus den mitgebrachten Stiefel der Kinder.

Auf dem Weihnachtsmarkt gebe es handgemachtes Holzspielzeug, Christbaumschmuck, Weihnachtskrippen, Seifen und Räucherwerk zu kaufen. Zur Stärkung würden kulinarische Spezialitäten der Region angeboten. Termine sind  2./3., 9./10. und 16./17. Dezember samstags von 12 bis 20 und sonntags von 12 bis 19 Uhr. Der Besuch kostet Eintritt. Familien (2 Erwachsene, 2 Kinder) zahlen beispielsweise 21 Euro.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich