10. Januar 2018

Nana Mouskouri kommt

© Kate Berry/Veranstalter

„Weiße Rosen“ auf der Monschauer Burg – Weltstar beehrt „das“ Eifeler Musikfestival am 24. August – Der Run auf die Tickets hat begonnen – www.monschau-festival.de

Monschau/Eifel – Es geht nicht darum, Eulen nach Athen zu tragen, sondern „weiße Rosen“ auf die Monschauer Burg, denn Weltstar Nana Mouskouri besucht die Eifel. Und zwar beim Monschau Klassik Festival 2018, genau am Freitag, 24. August, um 20.30 Uhr. Der Run auf die Eintrittskarten hat bereits begonnen. Es gibt die begehrten Tickets bei der Hotline der Monschau Touristik unter 0 24 72 / 80 48 28 oder unter Tel. 0 24 72 / 80 48 0 und in allen Ticketshops der Region.

Das Monschauer Gastspiel der ewig jugendlichen Nana Mouskouri ist ein Abstecher auf ihrer „Forever-Young“-Tour durch Frankreich, Luxemburg und die Schweiz.

Der Weltstar Nana Mouskouri kommt am 24. August auf die Monschauer Burg. Foto: Kate Berry/Veranstalter

Der Welthit „Weiße Rosen aus Athen“ (»Sfirixis tris fores«) machte „die“ Mouskouri auch im deutschsprachigen Raum zum Superstar. Dabei war die gebürtige Kreterin stets mehr als „nur“ eine Schlagersängerin, in den 1960er Jahren machte sie mit Quincy Jones ein fantastisches Jazzalbum.

Nummer 2 nach Madonna

In Frankreich wird sie als Chansonsängerin geliebt, in ihrer griechischen Heimat gilt sie als eine der ganz großen Folklore-Interpretinnen. Einer vor zwei Jahren erhobenen Studie des Weltverbands der Phonoindustrie zufolge ist sie mit weltweit 300 Millionen verkauften Tonträgern und über 300 Goldenen, Platin- und Diamantenen Schallplatten nach Madonna die zweiterfolgreichste Sängerin aller Zeiten.

Ihre ungewöhnliche Erscheinung, stets in eleganten Abendkleidern, mit perfekter Langhaarfrisur und der zum Erkennungszeichen gewordenen eckigen schwarzen Brille, gehört zur Unterhaltungsszene in Deutschland. „Wir freuen uns auf eine der großen Sängerinnen unserer Zeit“, freuen sich nicht nur die Organisatoren von Monschau Festival 2018 auf Nana Mouskouri.

www.monschau-festival.de

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich