27. November 2018

Stars und Sterne

© Wochenspiegel Monschau/pp/Agentur ProfiPress

Das „Monschau Festival 2019“ bietet auch im Jubiläumsjahr wieder magische Momente – Fünf Veranstaltungen stehen bereits fest – Publikumslieblinge „Höhner meets Classic“ und Gregor Meyle sind wieder dabei – Ebenso Schauspieler Jan Josef Liefers & Band, Startrompeter Till Brönner mit Kontrabassist Dieter Ilg sowie „Carmen“ mit über 100 Mitwirkenden

Monschau/Eifel – Zwei Genies, die temperamentsvollste Oper überhaupt, ein beliebter Schauspieler, ein „Sing meinen Song“-Musiker und die kölscheste Kultband mit klassischen Tönen – das sind einige der Stars, die „Monschau Festival 2019“, vom 16. bis 25. August, auf der Burg begrüßen wird. Sie bieten den Besuchern intensive und furiose Musikmomente. Margareta Ritter und Helmut Lanio von der Monschau Festival gGmbH stellten in Monschau das Programm vor.

Das Publikum hat Gregor Meyle & Band in Monschau 2018 so gefeiert, das sofort klar war: er MUSS wiederkommen. Und er kommt: Am Freitag, 23. August, ab 20 Uhr. Foto: Ralf Schönenberg/pp/Agentur

Die Internetseite www.monschau-festival.de und der Ticketverkauf sind freigeschaltet. In diesem Jahr feiert das Festival ein Jubiläum. 20 Jahre Monschau Festival sind ein Grund zum Freuen, sagte Ritter.

Das kulturelle Musik-Highlight der Region ist schon lange etabliert. Die Konzerte bieten eine einzigartige Atmosphäre, mit einer Open-Air-Bühne, die umringt ist vom Charme altehrwürdiger Mauern und unter freiem Sternenhimmel liegt. Mit dem neuen Programm setzen die Verantwortlichen weitere, neue Meilensteine für ein modernes Festival.

Mit über 100 Mitwirkenden wird die Vorführung von „Carmen“ am Sonntag, 18. August, ab 19 Uhr, auf der Burgbühne zu einem sinnlichen Genuss für Augen und Ohren. Foto: Jakob Polacsek/pp/Agentur ProfiPress

Zum Auftakt des Musikfestivals 2019 am Freitag, 16. August, ab 20 Uhr, bietet sich gleich ein außergewöhnlicher Genuss und ein vereinter Klangraum: Startrompeter Till Brönner und Kontrabassist Dieter Ilg, zwei Genies an ihren Instrumenten, treffen sich zum kreativen Stelldichein. Die Konstellation verspricht ein melodiereiches, virtuoses, kompromissloses Spiel auf höchst menschlicher Symbiose. Mit ihrer CD „Nightfall“ landeten sie jüngst auf Platz elf der deutschen Album-Charts.

Feurige Melodien, bezaubernde Duette und eine verzwickte Lovestory voller Dramatik machen „Carmen“ von George Bizet zu einer der meist gespielten und temperamentvollsten Opern überhaupt. Mit über 100 Mitwirkenden wird die Vorführung am Sonntag, 18. August, ab 19 Uhr, auf der Burgbühne zu einem sinnlichen Genuss für Augen und Ohren.

Zum Auftakt des Musikfestivals 2019 am Freitag, 16. August, ab 20 Uhr, bietet sich gleich ein außergewöhnlicher Genuss und ein vereinter Klangraum: Startrompeter Till Brönner und Kontrabassist Dieter Ilg. Foto: Chris Noltekuhlmann/pp/Agentur ProfiPress

Schauspieler Jan Josef Liefers und seine Band Radio Doria präsentieren ihre gefeierte und erweiterte Live-Show in ausgewählten Spielstätten – in Monschau am Mittwoch, 21. August, ab 20 Uhr. Popsongs mit deutschen Texten und hörbaren Einflüssen aus den 1980er und 90er-Jahren, funky Grooves und klassischen, fast filmmusikalischen Streichersätzen. Erstmals live wird der Song „So viel Zeit“ aus dem im Herbst kommenden Kinohighlight des beliebten Schauspielers gespielt.

Schauspieler Jan Josef Liefers und seine Band Radio Doria präsentieren ihre gefeierte und erweiterte Live-Show in ausgewählten Spielstätten – in Monschau am Mittwoch, 21. August, ab 20 Uhr. Foto: Ben Wolf_Universal Music/pp/Agentur ProfiPress

Ihn kennt man aus dem Fernsehen mit „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Das Publikum hat Gregor Meyle & Band in Monschau 2018 so gefeiert, das sofort klar war: er MUSS wiederkommen. Und er kommt: Am Freitag, 23. August, ab 20 Uhr. Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille und eine Champions-League-Band im Rücken, bleibt er auch diesmal dicht dran am Publikum bei seinem Feuerwerk voller starker Gefühle und musikalischer Brillanz.

Das Programm „Monschau Festival 2019“ wurde in Monschau von den Verantwortlichen vorgestellt (v.l.) : Monschaus Ortsvorsteher Georg Kaulen sowie von der Monschau Festival gGmbH Margareta Ritter, Ruth Breuer, Helmut Lanio und Rolf Kaulard. Foto: Monschau Festival 2019. Foto: Monschau Festival/pp/Agentur ProfiPress

Eine beliebte Traditionsveranstaltung des Festivals ist die Kölner Kultband mit „Höhner meets Classic“ und dem Orchester der Jungen Sinfonie Köln unter der Leitung von Ulrich Gögel und Sebatian Hässy. Die dreistündigen Konzerte mit kölschen und klassischen Melodien belohnten das Publikum immer gerne mit langanhaltendem Applaus. Die Band ist Garant für ein Rund-um-Erlebnis und mithin mehr als ein Lebensgefühl. Sie spielt am Samstag, 24. August, ab 19 Uhr.

Weitere Künstler und Termine werden noch bekanntgegeben.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich