27. Mai 2019

Burgfestspiele freuen sich über höheren Zuschuss

Das Land Rheinland-Pfalz hat den Mayener Burgfestspielen einen höheren Zuschuss 235.000 Euro wurden für die Festspielsaison 2019 in Aussicht gestellt. Diese positive Nachricht konnte Oberbürgermeister Wolfgang Treis kürzlich beim Ensemble- und Sponsorenempfang verkünden.

Vor Ort in Mainz hatte sich der Oberbürgermeister gemeinsam mit dem für die Festspiele zuständigen Fachbereichsleiter Uwe Hoffmann für einen höheren Zuschuss stark gemacht – mit Erfolg. Die Festspiele dürfen sich erstmalig seit 31 Jahren über eine Erhöhung des Zuschusses freuen.

Die Aspekte der Kultur- und Tourismusförderung und die herausragende Bedeutung der Burgfestspiele Mayen stehen im Mittelpunkt der Förderung durch das Land Rheinland-Pfalz. Als eines der „Leuchtturmprojekte“ in Rheinland-Pfalz haben die Burgfestspiele für die Kultur im Land große Bedeutung. Sicherlich mit ein Grund, weswegen das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in Mainz eine Erhöhung des Zuschusses von bisher 200.000 Euro auf 235.000 Euro für die Burgfestspiele 2019 in Aussicht gestellt hat.

„Das Land Rheinland-Pfalz ist unser größter Zuschussgeber. Die Burgfestspiele wären ohne die zahlreichen Sponsoren und Förderer nicht finanzierbar. Wir sind sehr froh, dass wir viele treue Helfer haben, die uns schon seit Jahren unterstützen!“, so Oberbürgermeister Treis.

 

Kontakt:

Jasmin Franz

Stadtverwaltung Mayen

56727 Mayen

Telefon 02651 88-2203

E-Mail pressestelle@mayen.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich