21. Juni 2019

Sängerey plus drei

© Klaus Bochem/pp/Agentur ProfiPress

Zweites von drei Konzerten der Reihe KlangRaum Steinfeld am Samstag, 29. Juni, 19 Uhr, in der ehemaligen Klosterbibliothek

Kall-Steinfeld – „Sängerey plus drei“ heißt es am Samstag, 29. Juni, 19 Uhr, in der ehemaligen Klosterbibliothek in Steinfeld. Das Trio Klaviertrio Orelon und die Steinfelder Sängery geben Folkloristisches, Romantisches und Jazziges von Ludwig van Beethoven über Johannes Brahms und Paul Schoenfield zum Besten.

Bei dem Kammermusik-Konzert handelt es sich um das zweite von drei Terminen der Reihe KlangRaum Steinfeld, die von der Stiftung Kloster Steinfeld veranstaltet und der jungen Geigerin Judith Stapf künstlerisch konzipiert und zur Aufführung bringt.

Das Trio Orelon, bestehend aus Judith Stapf (Violine), Arnau Rovira i Bascompte (Cello) und Marco Sanna (Klavier), gastiert am Samstag, 29. Juni, 19 Uhr, im Kloster Steinfeld. Foto: Klaus Bochem/pp/Agentur ProfiPress

Nach dem erfolgreichen Eröffnungskonzert im April, versammelt sie nun wieder junge, preisgekrönte Musiker-Kollegen in den altehrwürdigen Gemäuern des Eifelklosters, die mit hoher Vitalität, Strahlkraft und Musizierfreude klassische Kammermusikwerke aller Epochen zum Leben zu erwecken.

Einhellig feierten Publikum und Presse die Jungstars der Branche in den vergangenen Jahren. Der dritte Termin ist am Sonntag, 8. September, 18 Uhr. An dem Abend heißt es „Allerley plus zwei“, präsentiert werden barocke Meister.

Tickets für die Konzerte gibt es an der Klosterpforte und im Klostercafé sowie telefonisch unter 02225/12240.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich