5. Juli 2019

Oliver Paasch übernimmt Schirmherrschaft

© Kabinett Paasch

Der Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens unterstützt die 20. Auflage des Monschau Festivals.

Das Monschau Festival hat in seiner 20. Auflage einen prominenten Schirmherrn. Oliver Paasch, Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, wird die Musikveranstaltung, die von Freitag, 16. August, bis Sonntag, 25. August, auf der Monschauer Burg stattfindet, im Rahmen des städtischen Empfangs am Samstag, den 17. August mit der großen Abschiedsgala von Heino eröffnen.

Oliver Paasch, Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgien, hat die Schirmherrschaft über die 20. Auflage des Monschau Festivals (16. bis 25. August) übernommen. Foto: Kabinett Paasch

„Wir freuen uns sehr, Oliver Paasch als Schirmherrn zum 20. Geburtstag des Monschau Festivals gewonnen zu haben“, sagte Monschaus Bürgermeisterin Margareta Ritter. Nicht nur räumlich, sondern auch kulturell und gesellschaftlich bestehe eine enge Verbindung zu den Freunden in Ostbelgien, das Monschauer Stadtgebiet grenzt schließlich direkt an Ostbelgien. „Viele Gäste unseres Festivals besuchen uns aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Es ist ganz normal, dass Monschauer Bürger Veranstaltungen in Eupen oder Bütgenbach besuchen und die Menschen aus der DG zu uns kommen“, sagte Ritter.

Die Monschauer Bürgermeisterin Margareta Ritter freut sich sehr darüber, dass Oliver Paasch die Schirmherrschaft für das Monschau Festival übernommen hat. Foto: Kabinett Paasch

Dem ostbelgischen Regierungschef ist die Übernahme der Schirmherrschaft „eine Ehre und Freude zugleich, da das Monschau Festival als Event mit Tradition zu den symbolkräftigen Veranstaltungen zählt, die Menschen aus unseren Regionen über die geteilte und so vermehrfachte Freude an Kultur immer wieder neue Begegnungen ermöglichen“.  Eine Tradition, die es zu erhalten und zu pflegen gelte, so Oliver Paasch.

Der Vorverkauf bei der Monschau Touristik und den Ticketshops der Region ist gestartet. Tickets gibt es unter Telefon 02472/804828 und online auf www.monschau-festival.de.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich