6. September 2019

Ostfriesen-Krimi trifft „Tatort Eifel“

Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf liest aus seinem neuen Sommerfeldt-Krimi „Todesspiel im Hafen“

„Tatort Eifel“ feiert in der diesjährigen Ausgabe nicht nur 30 Jahre Eifel-Krimi, sondern wirft auch einen Blick auf andere Krimiregionen.  Klaus-Peter Wolf, der mit seinen Ostfriesen-Krimis regelmäßig die Bestseller-Listen stürmt, kommt am 19. September (20 Uhr, Forum Daun) an den „Tatort Eifel“. Seine Bücher und Filme wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Bislang sind seine Bücher in 24 Sprachen übersetzt und über zehn Millionen Mal verkauft worden. Mehr als 60 seiner Drehbücher wurden verfilmt, darunter viele für die Reihen „Tatort“ und „Polizeiruf 110“. Sein neues Buch „Todesspiel im Hafen“ aus der Sommerfeldt-Reihe, das im Juni auf den Markt kam, präsentiert er quasi druckfrisch in der Eifel. In dem dritten Band mit Dr. Bernhard Sommerfeldt zeigt der Autor wieder, wie tief man im Leben fallen kann. Sommerfeldt ist der typische Antiheld unserer Tage, sympathisch, belesen, ein Feinschmecker, und doch überaus gefährlich: Er ist charmant. Er ist intelligent. Und er kann töten. Musikalisch wird die Veranstaltung begleitet von Bettina Göschl.

Termine:

18. September 2019, 20 Uhr, Cafe Maarblick, Schalkenmehren
„SWR 1-Leute“, Aufzeichnung mit Klaus-Peter Wolf, 20 Uhr, Cafe Maarblick, Schalkenmehren
Eintritt frei, Tickets direkt im Cafe Maarblick in Schalkenmehren erhältlich

19.September, 20 Uhr, Forum Daun
„Todesspiel im Hafen“, Lesung mit Klaus-Peter Wold, musikalische Begeitung Bettina Göschl
Tickets unter www.tatort-eifel.de und telefonisch unter: 0651/9790777

Das renommierte Krimifestival „Tatort Eifel“ feiert vom 13. bis 21. September 2019 seine zehnte Ausgabe mit einem ebenso spannenden wie hochkarätigen Programm für Krimiliebhaber und Fachpublikum. So können sich die Besucher unter dem Motto KrimiLive auf rund 30 Lesungen, Konzerte und Filmpremieren freuen sowie auf zahlreiche prominente Gäste. Mit dabei sein werden unter anderem Anneke Kim Sarnau, Charly Hübner, Anja Kling, Heinz Hoenig, Jörg Schüttauf, Michaela May, Ulrike Folkerts, Dietmar Bär, Ulrike Kriener, Oliver Mommsen sowie Klaus-Peter Wolf, Arno Strobel und Elisabeth Herrmann.

 

 

Kontakt:
Mirjam Flender
Pressebüro „Tatort Eifel 10 – Die Jubiläumsausgabe“
c/o projekt2508 GmbH
Riesstraße 10, 53113 Bonn
T: +49 228 / 184967-24
presse@projekt2508.de
www.projekt2508.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich