28. Oktober 2019

Neues Wanderwegenetz in Kerschenbach

Pressefoto zur Vorstellung des neuen Wanderwegenetzes in Kerschenbach. © Nico Lenzen

Kerschenbach / Prüm, den 10. Oktober 2019: Das neue Wanderwegenetz der Ortsgemeinde Kerschenbach wurde offiziell vorgestellt.

„Wandern war schon immer für uns ein Thema und mit dem Anschluss an das Wanderwegenetz des benachbarten Luftkurorts Stadtkyll, sind wir jetzt auch dabei“, so Ortsbürgermeister Walter Schneider, Ortsgemeinde Kerschenbach, bei einer kurzen Begrüßung zum gemeinsamen Pressetermin mit dem Naturpark Nordeifel und dem Eifelverein Stadtkyll im Gemeindehaus.

Zwei neue Wanderwege, die nach den Kriterien des Deutschen Wanderverbands ausgeschildert sind, können nunmehr auch die Kerschenbacher anbieten.

Wanderweg 1 hat die Länge von ca. 2,5 km und ist kinderwagentauglich, eine Panoramarunde um den Ort. Wanderweg 2 hat eine Länge von rund 8,5 km und führt durch die Waldareale östlich und südöstlich der Gemeinde an der oberen Kyll. Wanderweg 2 hat auch Anschluss an das Wegenetz der benachbarten Gemeinde Stadtkyll.

„Der Naturpark Nordeifel, ist froh, dass wir die Umsetzung dieser wandertouristischen Maßnahme mit begleiten durften. Für das Projekt gab es eine 80 % Förderung aus Naturparkmitteln des Umweltministeriums Rheinland-Pfalz“, ergänzte Geschäftsführerin Anne Derks vom Naturpark Nordeifel, Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz in Prüm.

Das Wegekataster wurde von der Tourist-Information Gerolsteiner Land erstellt. Andreas Wisniewski hat das 50seitige Werk erarbeitet, das die komplette neue Beschilderung erfasst und auch die Möblierung auf dem Wanderweg. Begleitend zur Markierung mit Hauptwegweisern und Zwischenwegweisern wurden auch an besonderen Punkten Infotafeln aufgestellt.

„Die Infotafeln werten den Weg zusätzlich auf und sind für Gäste aber auch Einheimische ein zusätzlicher Grund mal die Gegend um Kerschenbach zu erwandern“, so Karl Müller vom Eifelverein Ortsgruppe Stadtkyll, der zur Eröffnung mit einer kleinen Wandergruppe gekommen war.

Zu den Themen: Wegekreuze, Kapelle St. Luzia (Text Hubert Pitzen, Stadtkyll), Mühle Kerschenbach (Text Hubert Pitzen, Stadtkyll), Schützengräben am Kalkerbach und Explosionsunglück am Kerschenbach gibt es für den Wanderer auf dem Weg Sonderinfos.

Im nächsten Jahr steht die Ergänzung des Wegenetzes um einen Wasserspielplatz am Kerschenbach auf der Agenda der Ortsgemeinde Kerschenbach.

Naturpark Nordeifel e.V.

Geschäftsstelle RLP

Tiergartenstraße 70
54595 Prüm

06551. 985755

06551. 985519
Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich