5. März 2020

Internationaler Krimiabend im Kriminalhaus

© Kriminalhaus Hillesheim

Ein im wahrsten Sinne internationaler Krimiabend erwartet die Gäste des Hillesheimer Kriminalhauses, wenn die gefeierte Star-Geigerin Natasha Korsakova mit ihrem neuen Kriminalroman „Römisches Finale“ auf der kleinen Bühne des „Café Sherlock“ auftritt. Natasha Korsakova ist russisch-griechischer Abstammungund war „Künstlerin des Jahres“ in Chile und Italien. Sie kam mit 19 Jahren nach Deutschland und hat sich sofort in die deutsche Sprache verliebt, die sie heute fließend beherrscht. Sie lebt in der Schweiz und ist auch immer wieder in Rom, dem Schauplatz ihrer Kriminalromane. Bei ihrem Auftritt in Hillesheim wird sie das Publikum nicht nur mit besonders spannenden Passagen aus ihrem Roman unterhalten, sie wird es auch sicherlich mit ihrem virtuosen Violinspiel begeistern.

Zur Geschichte: Der weltberühmte Pianist Emile Gallois wird nach einem triumphalen Konzert in Rom erschossen aufgefunden, und Commissario Di Bernardo wird an den Tatort gerufen. Scheinbar führte Emile Gallois ein wildes Doppelleben, und die Ehe mit seiner Frau war nur noch Fassade. Sie hätte also durchaus ein Motiv gehabt, ihn umzubringen. Als dann jedoch eine zweite Leiche gefunden wird, stellt sich der Fall noch einmal ganz anders und sehr viel komplexer dar …

Natasha Korsakova
RÖMISCHES FINALE
Dienstag 17. März 2020
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 15,- Euro

SWR Fernsehen zu Gast im Kriminalhaus

Auf einer Reise zu den schönsten Cafés in Rheinland-Pfalz hat Moderatorin Anna Lena Dörr auch das Café Sherlock besucht und hat sich neben dem Genuss von Kaffee und Kuchen auch an den kniffligen interaktiven Kriminalfall „Das Geheimnis der Dachkammer“ herangewagt. Ob sie ihn lösen konnte kann man am Freitag, den 6.3.2020 um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen herausfinden.

SWR-Moderatorin Anna Lena Dörr im Gespräch mit Ralf Kramp

Kontakt, Karten und weitere Infos:
Kriminalhaus Hillesheim
Tel. 06593/809433
info@lesezeichen-hillesheim.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich