30. April 2021

Probenbeginn bei den Burgfestspielen Mayen

© Foto von Carola Söllner

Bei strahlendem Sonnenschein hat das Team der Burgfestspiele Mayen am Montag den Probenbetrieb aufgenommen und beginnt mit der Arbeit am Familienstück „Die Schöne und das Biest“ in der Regie von Catharina Fillers. Die Freude war nach dem festspiellosen Sommer 2020 in den Gewerken und im Ensemble gleichermaßen groß. „Man kann es noch gar nicht so richtig glauben“, war ein immer wieder gehörter Satz. Die Festspiele werden zwar einerseits alles für ein Gelingen des Theatersommers 2021 tun, wollen aber für die eigenen Mitarbeitenden und später für das Publikum auch ein möglichst sicheres Theatererlebnis bieten. Ein umfangreiches Hygienekonzept muss dafür eingehalten werden, das sich in alle Bereiche des Theaterbetriebs erstreckt. Alle Ensemblemitglieder von außerhalb haben direkt vor der Anreise einen PCR-Test gemacht und werden nun täglich von eigens geschultem Personal mit Schnelltests auf das Coronavirus getestet. Für den Fall eines positiven Testergebnisses wurde eine Kooperation mit dem Labor Koblenz geschlossen, die ermöglicht, dass das Ergebnis binnen weniger Stunden mit einem PCR-Test verifiziert werden kann.

Die Burgfestspiele werden also ab sofort „hochgefahren“ und der Probenbetrieb wird für alle fünf Eigenproduktionen bis zur Premiere geführt. „Wir hoffen natürlich sehr, dass wir dann am 6. Juni auch wirklich mit Publikum eröffnen können“, so Intendant Ris.

Der Mayener Stadtrat hat den städtischen Zuschuss für die Burgfestspiele in der Saison 2021 verdoppelt, um coronabedingte Einnahmeausfälle und Schutzmaßnahmen finanziell abzusichern. „Wir sind sehr froh, dass sich die Stadt Mayen so klar zu den Festspielen bekannt hat“, sagt Daniel Ris. „Das ist nicht an allen Orten so – und es ist ein großartiges Signal für die Region, für die Stadt Mayen und natürlich auch für alle Mitarbeitenden auf und hinter der Bühne.“

Tickets für die Burgfestspiele gibt es bei: Bell Regional, Touristikcenter, Rosengasse 5, 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942, per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de und im Online-Ticketing unter www.burgfestspiele-mayen.de.

 

Kontakt:

Jasmin Alter

Stadtverwaltung Mayen

56727 Mayen

Telefon 02651 88-2203

Telefax 02651 88-52600

E-Mail pressestelle@mayen.de

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich