10. Oktober 2021

ÜBER 60 VERANSTALTER*INNEN MIT MEHR ALS 700 VERANSTALTUNGEN IN DER METROPOLREGION RHEINLAND

Die Macher*innen des Rheinischen Kultursommers sind zufrieden! In der Region Aachen, am Niederrhein, im Bergischen Land und in der Rheinschiene fand auch in diesem Jahr der Rheinische Kultursommer statt – dem „Corona-Sommer“ zum Trotz.

Die Kunst- und Kulturevents zeigten die Vielfältigkeit von Film, Literatur, Musik und Theater dieser vier Regionen und konnten die Sehnsucht der Besucher*innen nach Kunst- und Kulturereignissen für einen kurzen Moment stillen.

Hatte im Frühjahr diesen Jahres noch Skepsis hinsichtlich des bevorstehenden Corona-Sommers geherrscht, so gelang es der Kulturszene jedoch, fast alle Veranstaltungen wie geplant durchzuführen. Nur in Zülpich und Rheinbach mussten Events abgesagt werden, in Rheinbach vor allem aufgrund der Schäden durch die Hochwasserereignisse vom Juli 2021. Diese hatten auch die Stadt Stolberg stark betroffen, so dass es Überlegungen gab, ob und in welcher Form das dortige Open-Air-Kinoprogramm „SchauBurg“ durchgeführt werden könne. Projektleiterin Marita Matousek ist froh über die „Ablenkung“, die die Realisierung der Veranstaltung letztlich gebracht habe. Der große Andrang zeige, wie sehr die Menschen sich nach lebendigen Kulturereignissen gesehnt hätten.

Den gesamten Rückblick zum Nachlesen finden Sie hier!

 

Kontakt:

Region Aachen Zweckverband • Geschäftsführerin: Prof. Dr. Christiane Vaeßen
Rotter Bruch 6 • 52068 Aachen • Tel. +49 241 927 8721-51 • kulturbuero@regionaachen.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich