18. März 2022

 10 Jahre „Kultur in der Wallfahrtskirche“ – Bundespräsident a.D. Gauck, Henry Maske, Pater Anselm Grün und Reiner Calmund zum Jubiläum in Klausen

© Tobias Marenberg

Klausen. Der 1500 Seelenort Klausen (bei Trier) in der Eifel-/Moselregion ist nicht nur durch die fast 600-jährige Pilgertradition zur Wallfahrtskirche nach Klausen bekannt. Der Wallfahrtsort steht seit 10 Jahre auch für große Namen in der Veranstaltungsszene der Großregion.

Das komplett ehrenamtlich organisierte Veranstaltungsprogramm „Kultur in der Wallfahrtskirche“ ergänzt das traditionelle kirchliche Angebot und hat sich über die letzten Jahre, mit Buchlesungen, Vorträgen und Konzerten zu einem überregionalen Kulturzentrum entwickelt. „Die Idee war seinerzeit schon den Ort der Begegnung in Klausen weiter zu stärken und um eine neue moderne Facette zu ergänzen.“ berichtet Wallfahrtsrektor Pater Albert Seul OP.

Zum 10-jährigen Jubiläum gratuliert u.a. die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Malu Dreyer, die „von dem ehrenamtlichen Engagement im Zusammenhang mit „Kultur in der Wallfahrtskirche“ sehr beeindruckt ist“.

Der ehrenamtliche Veranstaltungskoordinator Tobias Marenberg blickt mit Wallfahrtsrektor Pater Albert Seul OP auf 117 Veranstaltungen mit 104 Künstler*innen und fast 20.000 Kulturgäste. Für die Umsetzung der Veranstaltungen können die beiden auf ein 15-köpfiges engagiertes Helferteam („Fleißige Hände“) zurückgreifen.

Alles begann mit dem Orgelkonzert des Starpianisten Dr. Najim Hakim aus Paris. Seit dem hat sich das Veranstaltungsprogramm ständig erweitert. Inzwischen gibt es u.a.  jedes Jahr ein Erziehungsvortrag, ein Gespräch mit bekannten Politikern, Picknickveranstaltungen und besondere Weihnachtskonzerte. Die Mischung zwischen Prominenten und regionalen Persönlichkeiten ist das Besondere an dem Programm. Die Veranstaltungen im Kirchenraum mit bis zu 300 Personen sind familiär gehalten – für Gäste und Künstler.

Die Referenzenliste ist inzwischen sehr lang und namhaft geworden. Bekannte Musiker wie z.B. Die Prinzen, Patricia Kelly, Guildo Horn waren schon zu Gast. Im Bereich Vortrag/ Lesungen / Gespräch wurden u.a. Günther Jauch, Joey Kelly, Jimmy Kelly, Sebastian Krumbiegel, Gregor Gysi, Samuel Koch, Willi Weitzel, Jimmy Kelly und Isabel Varell in Klausen begrüßt.

„Von den Gästen erhalten wir immer sehr gute Rückmeldungen. Zum einen liegt uns eine familiäre Gästebetreuung sehr am Herzen und zum anderen sind klärende Absprachen im Vorfeld und die Flexibilität vor Ort sehr wichtig.“ erzählt Veranstaltungskoordinator Tobias Marenberg.

„Kultur in der Wallfahrtskirche“ durfte 2020 zwei Auszeichnungen entgegennehmen:  Den „Ehrenorden des Wochenspiegel für den Bereich Kultur“ und den „Ehrensache“-Preis des SWR Fernsehens im Bereich „Kultur“ für außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement.

„Kultur in der Wallfahrtskirche“ ist in der Zwischenzeit in Klausen mehr als nur ein Veranstaltungsprogramm. So ist es den Organisatoren wichtig sich mit anderen Organisationen/ Kulturschaffenden zu vernetzen und Synergien zu heben, aber auch Kooperationen einzugeben. „Wir verstehen uns als Bindeglied in der Gesellschaft und auch als Botschafter der Kirche und Region“.  erzählt Tobias Marenberg. So wurden z.B. die gesamten Getränke Einnahmen aus den Sommer Picknick Veranstaltungen 2021 für die Flutopfer in Rheinland-Pfalz gespendet und die Einnahmen aus der Eröffnungsveranstaltung 2022 mit Dr. Carola Holzner („Doc Caro“) plus gesammelte Spenden (2.000 Euro) an den Maltester Hilfsdienst für die Ukraine Hilfe übergeben.

Zu „10 Jahre Kultur in der Wallfahrtskirche Klausen“ werden u.a. Reiner Calmund, Bundespräsident a. D. Joachim Gauck, Henry Maske, Andreas Englisch, Pater Anselm Grün und Kirk Smith in Klausen erwartet.

Zum Jubiläum wurde eine umfangreiche Jahresbroschüre mit Rückblick auf das bisherige Programm veröffentlicht. Dies ist unter www.wallfahrtskirche-klausen.de/jahresprogramm abrufbar und liegt in der Region aus.

Der ehrenamtliche Veranstaltungskoordinator Tobias Marenberg blickt mit Wallfahrtsrektor Pater Albert Seul OP auf 117 Veranstaltungen mit 104 Künstler*innen und fast 20.000 Kulturgäste. Für die Umsetzung der Veranstaltungen können die beiden auf ein 15-köpfiges engagiertes Helferteam („Fleißige Hände“) zurückgreifen.

Kartenvorverkauf unter www.ticket-regional.de/WallfahrtskircheKlausen und an allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional sowie im Dorfladen Klausen. Für Inhaber Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz und der Gästekarte Bernkastel Kues gibt es ein Sonderrabatt.

Weitere Informationen:

Kontakt:
Tobias Marenberg
Wallfahrtskirche Klausen
„Kultur in der Wallfahrtskirche“
Tel. 01793963314

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich