2. September 2022

20 Jahre Museum in der wArtehalle Welchenhausen – Internationale Wanderausstellung im Triangel in St. Vith/Belgein

© wArtehalle Welschhausen

Im Jahr 2002 wurde in Welchenhausen/Ortsgemeinde Lützkampen /VG Arzfeld, eine Buswartehalle zum wahrscheinlich kleinsten Museum der Welt umfunktioniert. Bis heute wechseln dort 2-3-mal jährlich Ausstellungen mit KünstlerInnen aus Deutschland/Belgien und Luxemburg.

Die Wanderausstellung im Triangel zeigt einen Querschnitt der Ausstellungen in der „wArtehalle“ der letzten 20 Jahre. Sie dokumentiert die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Dreiländereck D/B/L.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich durch Objekte von KünstlerInnen dieser drei Länder ebenfalls die „KultOurtalstraße“ zwischen Welchenhausen und Stupbach. Im Jahr 2019 schufen neun KünstlerInnen während eines vierwöchigen Internationalen Bildhauersymposiums am Brückenplatz in Welchenhausen zehn Skulpturen aus Eifeler Sandstein, Basalt und Stahl. Diese Kunstwerke bilden heute den „Skulpturenweg Welchenhausen“ über die Ländergrenzen hinweg, von Stoubach/B über Welchenhausen/D, nach Ouren/B bis Lieler/L.

Die Kunstwerke der Kultourtalstraße als auch des Skulpturenweges Welchenhausen werden auf großformatigen Bannern im Foyer des Triangels präsentiert.

Vernissage:

Freitag, 9. September 2022, ab 19:30 Uhr, Triangel in St. Vith (Vennbahnstraße2, 4780 St. Vith)

Ausstellung:

Die Ausstellung ist in der Zeit vom 09. September bis zum 20. September 2022 im Foyer des Triangels geöffnet.

Öffnungszeiten:

jeden Tag jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr – Eintritt frei

 

Weitere Infos: www.kult-our-tal-museum.de

Autorin:

Museum in der wArtehalle Welchenhausen e.V.
Leonie Simons 1. Vorsitzende
Hauptstr. 8, D-54617 Lützkampen
E-Mail: artehalle.welchenhausen@gmail.com

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich